Hotelcard

post by : Zibung Claudine



Konzept

Die Hotelcard ermöglicht deren Inhaber, bis zu drei Hotelübernachtungen am Stück zum halben Preis zu buchen. Die Karte kostet für ein Jahr CHF 95 und ist somit schon nach wenigen Übernachtungen amortisiert. Zudem soll das Konzept zu einer verbesserten Auslastung von freien Zimmerkapazitäten führen.

Den Mitgliedhotels bieten sich verschiedene Vorteile. Während des ganzen Jahres Werbepräsenz auf www.hotelcard.ch, bessere Auslastung und sie müssen Hotelcard keine Kommissionen für die Vermittlung bezahlen. Da die Gäste 40 Jahre oder älter sind, wird auch der Zusatzumsatz durch Wellness und Gastronomie gesteigert.

 

Kritik

Da die Hotels selber entscheiden können, wann sie die Zimmer zum halben Preis anbieten, können sie selber entscheiden. Daher kommt es oftmals vor, dass dies nur in der Nebensaison vorkommt. Somit wird der Gast erheblich eingeschränkt.

More...

Swiss Pass – alles in einer Karte.

post by : Coviello Samanta



Seit dem 1. August ist im schweizerischen Verkehrsnetz der Swiss Pass neu im Umlauf. Die Idee dahinter ist praktisch und nachhaltig: eine einzige Karte für alle Abonnemente im Verkehrsnetz, somit muss man nicht ständig alle Karten aus dem Portemonnaie hervorsuchen.

Die Hauptidee ist jedoch nicht nur die praktischen Vorzüge sondern auch, das Reduzieren der Kartenproduktion, da diese bei einer solchen Anzahl von Plastikkarten nicht besonders umweltfreundlich ist.

Auf dem Swiss Pass sind aber nicht nur SBB-Abonnemente wie beispielsweise GA, Halbtax oder Gleis 7, sondern auch PubliBike, Mobility Carsharing und für die Wintersaison auch die Skipässe. In Zukunft werden noch weitere Partner dazukommen.

More...