Es ist definitiv: Powdair wird ab Sion britische Flughäfen bedienen

post by : Martina van Zwieten de Blom



Am 13.2. hat der Mediensprecher einer britischen Fluggesellschaft namens „PowdAir“ bestätigt, dass ab Dezember 2017 neue Verbindungen vom Flughafen Sion zu diversen Destinationen im Vereinigten Königreich und in Nordeuropa bedient werden sollen.

Im Winter soll hierbei der Skitourismus im Fokus stehen, da eine Verbindung direkt ins Zentrum der Region vor allem für Touristen aus dem britischen und niederländischen Raum sehr attraktiv ist, die Flüge sind dementsprechend häufig – fünf Mal pro Woche – angesetzt und machen so auch Kurzaufenthalte in den umliegenden Skigebieten möglich.

Die interessante Entscheidung der Fluggesellschaft, den Anflug des Flughafens Sion im Sommerhalbjahr keinesfalls ausfallen zu lassen, begründet der Sprecher mit alternativen Nutzungsmöglichkeiten der Strecke, namentlich einer Verbindung nach Portugal, da gerade im Sommer viele im Wallis wohnhafte Portugiesen ein solches Angebot schätzen würden.

Diese Entwicklung eröffnet gleich mehrere interessante Diskussionsthemen:

Zum einen kann an diesem Beispiel die saisonabhängige Nutzung eines touristischen Angebots untersucht werden; kreative Lösungen und eine Denkweise „outside the box“ sowie Berücksichtigung der Incoming- wie auch der Outgoing- Kundschaft sind gefragt.

Zum anderen verändert sich durch die höhere Frequentierung des Flugplatzes Sion die Fluglandschaft der Schweiz beträchtlich, es gilt, die dadurch entstehenden Trends und die sich eröffnenden Möglichkeiten zu eruieren.

More...