Geschäftstourismus

post by : Bieri Karin



Im Geschäftstourismus hat man wenig Spielraum im Bezug auf die Wahl des Zielorts und der Zeitplanung. Es entscheiden zum Beispiel der Standort der Unternehmung, ein bestimmter Kongress oder Konferenz... Geschäftsreisende geben aber generell mehr Geld aus für ihre Reisen als im Freizeittourismus. Der Geschäftstourismus ist weniger preissensitiv als der Freizeittourismus. Daher haben auch Wirtschaftskrisen oder zum Beispiel der starke Franken wenig Einfluss auf den Geschäftstourismus. Der Weltwirtschaft geht es im Moment besser, daher wird auch eine steigende Nachfrage bei den Geschäftsreisenden erwartet. Zum Beispiel Kanada und Amerika erwarten im  Jahr 2015 einen Anstieg des Geschäftstourismus um ca. 3 bis 4%. Folglich werden auch die Hotel- und Flugpreise ansteigen.

More...