Technologische Innovationen im Tourismus

post by : Girard Nadine



Zurzeit werden Roboter vor allem in der Industrie und im Gewerbe eingesetzt. Da Roboter effizienter arbeiten als der Mensch, kann viel Zeit gewonnen werden.

Sie sollen nun aber auch im Tourismus gebraucht werden. Dabei sollen Bereiche wie Sicherheit und Überwachung, Logistik, Transport, Gepäckhandling, Raumpflege oder sogar Rezeptionsdienste von den Robotern gedeckt werden. Nachfolgend einige Beispiele von technologischen Innovationen im Tourismus:

Flughafen Düsseldorf: Ein Roboter namens Ray wurde für den Parkdienst eingesetzt. Bei Abgabe stellt Ray das Auto ab und merkt sich dabei das Datum und die Uhrzeit der Rückkehr der Autobesitzer, sodass das Auto bei der Rückkehr pünktlich wieder bereit steht.

Restaurant in Shanghai, China: Vier Roboter ersetzen hier die Köche und Kellner. Das Restaurant ist vor allem bei Familien mit Kindern sehr beliebt. 67 weitere Roboter-Restaurants sollen in China eröffnet werden.

Wearables: In England tragen die Flugpassagiere ihren Boarding-Pass versuchsweise am Handgelenk. Technische Helfer, die um das Handgelenk getragen werden, sollen in Zukunft im Tourismus eine grosse Rolle spielen. TUI Travels ermöglicht Besitzern einer iWatch vor Ort Informationen abzurufen und Buchungen durchzuführen. Dabei sind sie mit der Reiseleitung in Grossbritannien verbunden. Der Reiseanbieter kann damit das Reiseerlebnis seiner Kunden verbessern und bereichern.

 

 


DOWNLOAD

Technologische Innovationen im Tourismus.pdf


Authors

Galeano, Ariana - 701a (2015); Girard, Nadine - 701a (2015)

 

tweet plusone Scoop it  Share on Facebook
Loading